Neuseeland: Ein Rückblick

Heute ist mein letzter Tag in Neuseeland. Christina ist bereits vor einigen Tagen nach Sydney abgereist, Jens und ich fliegen heute Nacht nach Dubai, wo wir uns noch für vier Tage die Stadt anschauen werden, bevor es zurück nach Deutschland geht. Da wird es Zeit, auf die Reise zurück zu blicken:

NZ

Grün: Orte, wo wir übernachtet haben
Braun: Plätze, die wir besucht haben (unvollständig)

Etwa 8 Monate dauerte unsere Reise durch Neuseeland. Wir haben dabei über 16.000 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt und sind mit Sicherheit mehrere 100 Kilometer gewandert. Es war eine sehr schöne Zeit in Neuseeland, auch wenn es nicht immer einfach war. Es kam oft vor, dass wir morgens oder mittags noch nicht wussten wo wir am Abend übernachten werden und die Suche nach einem angemessenen Campingplatz konnte schon sehr anstrengend sein.

Neuseeland ist extrem vielfältig und wir haben unglaublich viele verschiedene sehr schöne Orte gesehen: Saftige grüne Wiesen, Sandstrände wie in der Karibik, Regenwälder, gigantische Gebirge, Gletscher, aktive Vulkane und noch vieles mehr. Eigentlich gibt es auch gar nicht die richtigen Worte, um alles zu beschreiben, deshalb belasse ich es einfach bei einer kleinen Auswahl von Bildern:

Auckland Skyline Mount Eden, Auckland Sunrise Cathedral Cove Castlepoint Lighthouse Castlerock and Castlepoint Hooker Valley, Mount Cook Road to Mount Cook Hooker Lake, Mount Cook Hooker Lake, Mount Cook Mount Tasman Tongariro Falls Tongariro Falls Tongariro Northern Circuit Church of the Good Shepherd

Der Flug heute Nacht nach Dubai geht über Melbourne in Australien und wird 19 Stunden dauern. Ich bin sehr gespannt auf Dubai und wie anders dort alles sein wird, als das was ich die letzten Monate gesehen habe.